Über mich! 

Ich bin Katharina, 28 Jahre alt, M. Sc. Psychologin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung. 

In meinem Studium lag der Schwerpunkt auf der Diagnostik und Behandlung von psychischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Hier lernte ich die theoretischen Grundlagen meines Berufes. Praktische Erfahrungen konnte ich bisher in wirtschaftlichen Unternehmen, Mediations- und Coachingbüros und in einer psychiatrischen Kinderklinik sammeln. Seit nunmehr einem Jahr bin ich selbsständig als psychologische Beraterin & Schlafberaterin tätig.

Die wahre Praxistauglichkeit habe ich aber wohl durch die Geburt unserer Tochter erfahren dürfen. Als Mutter lernt man in besonderer Weise, was es heißt eine Familie zu werden - eine Familie zu sein. Die Freude, aber auch die Sorgen und Ängste, welche Eltern erfahren, kann ich nun sehr gut nachvollziehen.
Auf meinem Weg in die Elternschaft hatte ich häufig das Gefühl, dass es ein ganzes Dorf braucht, um ein Kind großzuziehen. Aber wo gibt es das heutzutage noch, dass Eltern, Großeltern und Angehörige beieinander wohnen, sich bekochen und gemeinsam die Gartenarbeit erledigen? 

Mit meiner Beratung "ELTERN SCHIRM" und meinem Blog "Kinderpsychologie" möchte ich euch ein bisschen Dorf bieten. Einen Ort an dem ihr Unterstützung findet - zumindest mentale. In Form von Wissen über die Entwicklung von Kindern, über die Chancen einer gesunden und geborgenen Kindheit. Aber auch über Entwicklungsabweichungen, welche zu (psychischen) Erkrankungen führen können. Außerdem möchte ich euch ein Stück Dorf in Form meiner Community zur Verfügung stellen, indem ihr euch auf meinen Instagram-Account austauscht und vernetzt.

Es ist mir ein großes Anliegen Psychologie und Psychotherapie aus dem mystischen Schatten ins rechte Licht zu rücken. Psychische Erkrankungen sind genauso ernst zunehmen wie körperliche und deren Behandlung ist kein Hexenwerk. Man muss sich nicht auf eine Couch legen und Psychotherapeuten können keine inneren Geheimnisse erkennen, in dem sie in eure Augen gucken. Falls das jemand behauptet, glaubt dem bitte nicht! 

Ich werde euch auch als persönliche Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen, wenn ihr psychologische Beratung rund um die Elternschaft benötigt. Hierzu erfahrt ihr mehr unter der Rubrik "Beratung". 

Ich freue mich auf den Austausch mit euch! 
Eure Katharina


Kinderpsychologie

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.